Georgische Spirituosen

Cognac und Traubentrester, georgische Produktionen

In Georgien wird nicht nur Wein produziert, was weltbekannt ist, sondern auch Spirituosen. Der georgische Cognac hat auch einen sehr guten guten Ruf. Die bekanntesten sind die Sarajishvili-Produktionen. Die Georgier stellen auch Traubentrester her, den sie Schnaps aus Tschatscha nennen. Unter dieser Rubrik stellen wir einige Spirituosen vor:

Georgische Spirituosen, Cognac-Gefäße
Cognac-Gefäße

Zwischen den 1890er und 1990er Jahren wurde dieses Produkt ein Jahrhundert lang auf Georgisch und Englisch als «Georgian Cognac» bezeichnet. Seit den 1990er Jahren wurde der Name jedoch in «Georgian Brandy» geändert. Hier können Sie weiterlesen…

Georgische Spirituosen, Schnaps - Tschatscha
Georgischer Schnaps

Niemand weiß wirklich, wann die Georgier gelernt haben, wie man Schnaps destilliert, aber die ersten georgischen Spirituosen müssen aus Tschatscha hergestellt worden sei, d. h. die Georgier haben das destilliert, was nach der Herstellung von Wein übrig geblieben ist. Hier können Sie weiterlesen…